Kotyba, Marion

Biographie:

Marion Kotyba wurde am 16. August 1968 in Kulmbach geboren. Nach einer Ausbildung und Weiterbildung an der Textilfachschule Münchberg legte sie ihren beruflichen Schwerpunkt auf den Bereich der Farbgebung, Veredlung, Ausrüstung und Entwicklung technischer Textilien. Seit 2010 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig. Sie unterhält seit 2008 ihr eigenes Atelier und ist zudem intensiv in der Kinder- und Erwachsenenpädagogik im Bereich Kunst aktiv. Seit 2014 nimmt Marion Kotyba einen Lehrauftrag bei den focus-ARTseminaren zu den Themen Rost & Alterung sowie Experimenteller Malerei wahr.

Das hervorstechende Merkmal in der Kunst von Marion Kotyba bildet das Thema ‚Rost und Alterung’ als Stilmittel in der abstrakten Acrylmalerei. In diesem Kontext interpretiert die Künstlerin das Zusammenspiel von Farbe, Licht, Strukturen und technischer Umsetzung in künstlerisch beeindruckender Interpretationskraft immer wieder neu und spannend zugleich. In jüngster Zeit haben insbesondere die Beobachtungen von Witterungseinflüssen der Natur –  verrostete Flächen, aufgebrochene Strukturen, Lasuren und die Kombination daraus  – eine wichtige Rolle eingenommen. Dabei arbeitet die Künstlerin in klar umrissenen Werkgruppen vornehmlich gegenstandslos ihr Anliegen heraus, um auf einer abstrakten Darstellungsebene dem Betrachter ihrer Arbeiten genügend Freiraum für das Ausschweifen der eigenen Fantasie zu bieten.

Marion Kotyba kann auf zahlreiche Ausstellungen in Europa verweisen und wird von der LDXArtodrome Gallery auf dem internationalen Kunstmarkt vertreten.

Austellungen (Auswahl): National Museum Veliko Gradiste, Serbien 2016 “NOVI SVET UMETNOSTI” Internationale Ausstellung in Serbien 2016 10th International Art Exhibition „Serbia – culture environment without borders“ 2016 National Theater Belgrad/Serbien 2016 „Fotografik und Malerei „ in Bad Münder 2015 Museum DI SANTÀGOSTINO Genua/Italien 2015 „Süd-Ost Europa trifft West“ Internationale Ausstellung focus-Europa 2015 „Passion trifft Illusion“ Langheimer Amtshof Kulmbach 2014 „Alles ROT!?“ Galerie Ambiente in Kronach 2014 “focus sull árte al Priamar“ in Savona/Italien 2014 Galerie Impartis Frankfurt 2013 „focus sull árte Giorno o Notte?“ Arenzano/Italien 2013 7. ICA focus-europa Internationale Ausstellung Plassenburg Kulmbach und Wandelhalle Bad Elster „Grenzenlos I“ in Marktredwitz „Grenzenlos II“ in Mende/Frankreich „VIVACE“ in der Galerie Golderie Passau Messe „ART Innsbruck“ 2012 Kunstverein Kulmbach/Coburg 2012/2013 Künstlersymposion des Bund Fränkischer Künstler 2011/2012/2013/2014/2015/2016 Jahresausstellung Bund Fränkischer Künstler 2011/2012/2013/2013/2014/2015/2016
Werke: