Scholz, Susanne

Biographie:

Susanne Scholz wurde am 27. Dezember 1962 in Esslingen, Neckar/ Deutschland geboren. Sie absolvierte an der Päd. Hochschule Schwäbisch Gmünd ein Studium der Kath. Theologie, Bildenden Kunst und der Philosophie und war anschließend als Lehrerin und Dozentin tätig. Seit 1996 hat sie ihre Ausstellungstätigkeit begonnen und zudem ihr Können und Wissen durch Studien – und Meisterkurse vertieft bei Prof. György Jovanovics, Sommerakademie Salzburg und bei Prof. Markus Lüpertz und Matthias Meyer, Kunstakademie Bad Reichenhall. Seit 2013 ist sie als freischaffende Künstlern im Atelierhaus in Lauchheim tätig.

In ihrer Kunst beschäftigt sich Susanne Scholz vornehmlich mit den Rätseln und Geheimnissen des Lebens, denen sie zum Beispiel in Spiegelungen des Lichts auf dem Wasser nachspürt oder die sie in Beziehungen des Menschen zur Natur und zu sich selbst darstellt. Durch diese Form des Enigmatischen Realismus öffnet sie den Betrachtern ihrer Werke den Zugang zu geistigen oder geistlichen Themen. Der künstlerischen Umsetzung gehen langwierige Naturbeobachtungen durch die Künstlerin voraus, die sie dann mit malerischen Mitteln in ihre eigene Bildrealität überträgt. Aus den Spielarten des Lichts, die schichtweise aufgetragen werden, ergeben sich oftmals fast bis ins Abstrakte reichende Figuren, Farben, Muster – rätselhafte Abstraktionen eben, die einen festen Platz in der Realität besitzen. Im Zusammenspiel zwischen klar Erkennbarem und dem Geheimnisvollen  entstehen enigmatische Welten, die den spezifischen und unverwechselbaren Fingerprint dieser Künstlerin ausmachen.

Susanne Scholz kann auf eine umfassende Ausstellungstätigkeit verweisen und wird von der LDXArtodrome Gallery international vertreten.

Austellungen (Auswahl): Ellwangen, VR Bank, Rathaus Lauchheim Landratsamt Schwäbisch Gmünd, Rathaus Winterbach, Stadthalle Aalen, Aalener Immo, Rathaus Fichtenau, Rieser Kulturtage Kloster Kirchheim Grundschule Bopfingen Basilika Ellwangen St. Fidelis Stuttgart Sankt Peter und Paul Lauchheim Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd Schloss Heubach St. Briccius Rottenburg- Wurmlingen Rathausgalerie Aalen Atelier Rudolf Kurz St. Mauritius Westhausen Palastgalerie Berlin Gemeindezentrum der Kath. Kirche Poltringen Schloss Ziethen, Kemmen St. Elisabeth Aalen Gemeinschaftsausstellungen Sommerakademie Salzburg Galerie Atrium, Aalen – Ebnat Palais Adelmann Kunstaktionen wie „Schwing die Hufe“ und „Von Herz zu Herz“, Stadt Ellwangen Galerie Feuerhaus Bad Reichenhall Kunstmessen in Salzburg Galerie Ewald Schrade, Schloss Mochental With-Space- Gallery Peking, Bezirk 798 Badisches Kunstforum Freiburg ART Winterbach Palastgalerie Berlin: „Die Spiele des Freundes Hein“, „Schickelgrubers Krampf“, „Bye, bye Barbie“, Rieser Kulturtage, Schranne Nördlingen Schloss Ziethen, Kemmen LDX Artodrome Gallery Malta ART FAIR Shanghai
Artprice: Scholz, Susanne
Werke: